Partner - Physical Software Solutions

Unsere Produkte und Dienstleistungen zur thermischen Analyse elektrischer Komponenten werden von folgenden Unternehmen erfolgreich eingesetzt:

VW AG, Daimler AG

Edag Engineering GmbH, Labco GmbH

Acome S.c.o.p., Brose GmbH, Coroplast GmbH, Coficab Ltd., Deutsches Kupferinstitut, Ernst und Engbring GmbH, Gebauer und Griller GmbH, HEW-Kabel GmbH, IAV GmbH, Intercable GmbH, Kromberg und Schubert GmbH, Leoni AG, Nexans autoelectric GmbH, Prysmian S.p.A., Rosenberger GmbH, Sumitomo Electric Industries Ltd., Yazaki AG, ZVEI e.V.

 

Partner

Mit unseren Partnern können wir sowohl die forschungintensive Entwicklung neuer Simulationsmodelle als auch deren messtechnische Überprüfung zeitnah durchführen.

Universität der Bundeswehr München, Institut für Mathematik und Computergestützte Simulation (IMCS)
Durch die Partnerschaft mit dem Institut für Mathematik und Computergestützte Simulation an der Universität der Bundeswehr München kann PSS auch komplexe numerische Simulationen kompetent behandeln.

Bayerische Forschungsstiftung
Die Bayerische Forschungsstiftung förderte mehrere Forschungvorhaben zur thermischen Belastbarkeit elektrischer Komponenten an der Universität der Bundeswehr München. Die beteiligten Industriepartner waren u.a.: Autecto GmbH, Leoni Kabel GmbH, Manuel Jakab Maschinenbau GmbH.

TU Dresden, Lehrstuhl für Hochspannungs- und Hochstromtechnik
In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Hochspannungs- und Hochstromtechnik an der Technischen Universität Dresden konnte PSS belastbare Prüfungen zur thermischen Simulation von HV-Komponenten erhalten.